PRAXISSCHWERPUNKTE
NATÜRLICHER HORMONERSATZ
WEITERBILDUNG
MITGLIEDSCHAFTEN
SPRECHSTUNDEN
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
 
AKTUELL
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
STARTSEITE

Unbenanntes Dokument

NATÜRLICHER HORMONERSATZ

Seit Jahren vertreten wir mit Überzeugung und grosser Befriedigung den natürlichen Hormonersatz, der sachgemäss vorzugsweise in den Wechseljahren bei nachgewiesenem Hormonmangel und entsprechenden Beschwerden Anwendung findet. Darunter verstehen wir den nach ärztlicher Rezeptur individuell zusammengestellten, bedarfsgerechten, ausgewogenen Einsatz von Hormonen, welcher die Natur möglichst nachahmt und sich in drei wesentlichen Gesichtspunkten von der herkömmlichen Hormontherapie unterscheidet:

1. Es werden nur bioidentische Hormone verwendet,
d.h. Substanzen mit der genau gleichen Struktur
wie sie normalerweise im menschlichen Organismus
vorkommen.

2. Die gewählte Hormondosis muss kontrollierbar
sein und darf niemals zu unnatürlichen überhöhten
Hormonwerten führen.

3. Die Hormonzufuhr erfolgt unter dem Gesichtspunkt
der Umgehung der Leber vorzugsweise über die Haut.

Mit den heute zu Verfügung stehenden Labormethoden (Blutprobe, Speicheltest, Urinkontrolle, Mundschleimhautabstrich) haben wir hervorragende Methoden zur Hand, die Hormone zu untersuchen und bedarfsweise auch individuelle Risiken durch genetische Stoffwechselvarianten vor der Behandlung einzuschätzen.